Zelt

  • Marke: Helsport
  • Typ: Ringstind 2
  • Gewicht: 1,85kg
  • Packmaß: 42x11cm

Die Entscheidung für ein Zelt fiel mir nicht leicht. Ich habe mir viele Zelte angeschaut und mich schließlich für das Helsport Ringstind 2 entschieden. Neben einer ausreichenden Länge für meine Körpergröße war für mich wichtig, daß das Zelt leicht sein sollte (ich habe mir ein Limit von 2kg gesetzt) und auch auf längeren Touren genügend Raum für mich und mein Gepäck bieten sollte. Das Ringstind 2 hat für eine Person mehr als genug Platz, zumal auch die Apsis sehr groß ist. Die Nutzung zu zweit würde ich nur bei kleineren Touren empfehlen, da es dann doch langsam eng wird.

Zusätzlich zum Zelt habe ich mir noch eine Zeltunterlage besorgt. Zuerst habe ich Rettungsfolie benutzt, das ist kleiner und leichter. Der Nachteil ist jedoch das schlechte Handling. Der Footprint hat an den Seiten Schlaufen, so das man ihn bei Wind leicht mit Häringen befestigen kann und er an definierter Position unter dem Zelt bleibt. Zudem kann man ihn an diesen Schlaufen morgens ans Rad zum Trocknen hängen.

Stärken:

  • geräumig
  • leicht
  • lang
  • einfacher Aufbau
  • Innenzelt kann eingehängt bleiben, bei Aufbau im Regen bleibt das Innenzelt trocken
  • gutes Lüftungssystem, von innen bedienbar

Schwächen:

  • nicht freistehend (freistehende Zelte sind schwerer)
  • windempfindlich, bei stärkerem Wind auf Windrichtung achten

2 Gedanken zu „Zelt“

    1. Auf dem Markt hat sich in der letzten Zeit ein wenig was getan. Aber das Problem bleibt: Leicht und mit genügender Länge wird schnell teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.